Kunstpreis 2020
Antonia Rodrian "Schere, Stein, Papier, Wir"
Laufzeit: 19.03. - 18.04.2021
BauSchau Essen, Brigittastraße 9
Öffnungszeiten:Opening hours:
Durch das Schaufenster einsehbar, Termine nach Vereinbarung
In der Ausstellung "Schere, Stein, Papier, Wir" zeigt Antonia Rodrian Malerei. In ihren Bildern tauchen menschliche Gegenstände und gegenständliche Menschen auf. Sie tun sich zu kollaborativen Gruppen zusammen - halten, bewegen und formatieren sich. Sie sind Spuren und Zeugnisse, archäologische Fundstücke und Gesten. Was repräsentieren sie und wie präsentieren sie sich selber? Wie kann Malerei als Technik - Farbe und Form, Oberfläche und Komposition – und der dargestellte Inhalt in einander greifen? Ein Hauch kollektiver Zustandsveränderungen, das Überwinden von Barrieren und historischen Kontexten fließen durch die Objekte als Protagonisten in…
Hakan Eren "Ein Land am Meer"
Laufzeit: 15.01. - 28.02.2021
BauSchau Essen, Brigittastraße 9
Öffnungszeiten:Opening hours:
Durch das Schaufenster einsehbar, Termine nach Vereinbarung per E-Mail.

Der Künstler ist zu folgenden Zeiten vor Ort:

Montag, 18.01.2021 von 18 bis 20 Uhr
Donnerstag, 21.01.2021 von 13:30 bis 16 Uhr
Immer dienstags von 13:30 bis 16 Uhr
immer donnerstags von 16:30 Uhr bis 19 Uhr

Nur nach vorheriger Vereinbarung per E-Mail:

Donnerstags von 13:30 bis 16 Uhr
  Der junge Künstler Hakan Eren, der 2017 seinen Abschluss an der Kunstakademie Düsseldorf gemacht hat, ist durch seine beachtlichen künstlerischen Arbeiten beim Abschlussrundgang aufgefallen. Gerne möchte die Baustelle Schaustelle e.V. sein mechanisches Werk Atatürk dem Essener Publikum vermitteln, da es sowohl ästhetisch als auch inhaltlich interessante Anknüpfungspunkte für den Standort Essen als auch einen zeitgenössischen Diskurs über Tradition und Moderne sowie kulturelles Erbe bietet. Bei der Arbeit Atatürk handelt es sich um ein mechanisches Objekt, das dem verkleinerten Modell eines Riesenrads gleicht. Auf einer Holzplatte fixiert, ragt im rechten…
Julius Linnenbrink "Dance Dance"
Laufzeit: 12.01. - 23.02.2021
BauSchau Düsseldorf, Brehmstraße 41
Öffnungszeiten:Opening hours:
Die Ausstellung ist jederzeit durch das Schaufenster einsehbar. Ein Besuch ist unter Berücksichtigung der geltenden Abstandsregelungen und nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

Dienstag, 12.01.2021 14 - 18 Uhr
Sonntag, 17.01.2021 14 - 18 Uhr
Sonntag, 24.01.2021 14 - 18 Uhr
Sonntag, 31.01.2021 14 - 18 Uhr
„[...] Spin, world, spin and send Swifts back and back and back to us again!“ * Der erste Schritt aus der Haustür ist immer der gleiche und doch jeden Tag besonders, wenn ich die Wohnung eintausche gegen das Draussensein. In dem Augenblick des Auf-die-Strasse-tretens ist kurz alles vergessen. Der letzte Traum, die To-Do-Liste, die Nachrichten, alles ersetzt durch ein Gefühl der Zugehörigkeit. Dazugehören zu allen Anderen, die auch gerade unterwegs sind. Dazugehören, wie einfach da sein, ohne irgendetwas dafür tun zu müssen. Die morgendliche Dosis Lebendigkeit. Der erste Kontakt mit…
Laufzeit: 08.12.2020 - 03.01.2021
BauSchau Düsseldorf, Brehmstraße 41
Öffnungszeiten:Opening hours:
Durch das Schaufenster einsehbar, Termine nach Vereinbarung per E-Mail
Am Ende der stillen Treppen steht ein kleines Gebäude, so groß wie ein Daumen. Es ist ein frisches und weiches Haus, welches dort steht und wartet; gebaut aus sandfarbenem Stein. Die Wände sind alle von der gleichen Länge und bilden ein perfektes Quadrat von Haus. Man muss in die Knie gehen, um es näher betrachten zu können: An jeder Wand befinden sich fünf blaue Fenster und jedes Fenster ist mit hängenden, gelben Figuren dekoriert und jede der Figuren hält eine grüne Lampe. Die Figuren glitzern im Licht, drehen sich und…
Laufzeit: 13.11. - 13.12.2020
BauSchau Essen, Brigittastraße 9
Öffnungszeiten:Opening hours:
Die Ausstellung ist jederzeit durch das Schaufenster einsehbar. Das Video läuft montags bis samstags von 17 bis 20 Uhr und sonntags von 15 bis 20 Uhr. Gesprächstermine draußen mit einer der beiden Künstlerinnen (und max. 1 Haushalt gleichzeitig) sind nach Vereinbarung per E-Mail an kunst@baustelle-schaustelle.de an folgenden Tagen möglich:

Sonntag, 15.11.2020 von 15 - 19 Uhr
Sonntag, 22.11.2020 von 15 - 19 Uhr
Sonntag, 29.11.2020 von 15 - 19 Uhr
Sonntag, 06.12.2020 von 15 - 19 Uhr
Sonntag, 13.12.2020 von 15 - 19 Uhr
Zur Videoarbeit "Notizen aus Stein". Die Ausstellung zeigt die erste gemeinsame Arbeit der beiden Künstlerinnen. In ihr verbinden sie mehrere Erzählstränge und Interessensgebiete miteinander, wie zum Beispiel die Beschäftigung mit Filmen von Regisseur*innen der 60er und 70er Jahre, aber auch die Frage, inwiefern mythologische Frauen(-bilder) in unserer heutigen gesellschaftlichen Struktur nach wie vor präsent sind, sowohl sprachlich als auch ideologisch, subtil oder als offenkundige Referenz. In der Videocollage verweben sie Bilder, Klänge und Narrative, wie zum Beispiel einzelne Sequenzen, die während der Arbeit mit der Organisation „Friends of Women Foundation“…
Laufzeit: 02.11. - 02.12.2020
BauSchau Düsseldorf, Brehmstraße 41
Öffnungszeiten:Opening hours:
Die Ausstellung ist jederzeit durch das Schaufenster einsehbar. Termine draußen mit einer der beiden Künstlerinnen (und max. 1 Haushalt) sind nach Vereinbarung per E-Mail an kunst@baustelle-schaustelle.de an folgenden Tagen möglich:

Sonntag, 08.11.2020 von 14 - 18 Uhr
Sonntag, 15.11.2020 von 14 - 18 Uhr
Sonntag, 22.11.2020 von 14 - 18 Uhr
Sonntag, 29.11.2020 von 14 - 18 Uhr
Aufzeichnung des ZU GAST Gesprächs zwischen Jana Buch, Arisa Purkpong und Dr. Julia Friedrich auf unserem YouTube-Kanal. Preview zur Ausstellung "Notizen aus Stein"  in der BauSchau Essen. Die Ausstellung zeigt die erste gemeinsame Arbeit der beiden Künstlerinnen Arisa Purkpong und Jana Buch. In ihr verbinden sie mehrere Erzählstränge und Interessensgebiete miteinander, wie zum Beispiel die Beschäftigung mit Filmen von Regisseur*innen der 60er und 70er Jahre, aber auch die Frage, inwiefern mythologische Frauen(-bilder) in unserer heutigen gesellschaftlichen Struktur nach wie vor präsent sind, sowohl sprachlich als auch ideologisch, subtil oder als…