Laufzeit 08.03 - 05.04.
Baustelle Schaustelle Düsseldorf, Brehmstraße 41
Eröffnung 18:00 Uhr
Öffnungszeiten:Opening hours:
Durch das Schaufenster einsehbar, Termine nach Vereinbarung
Die Ausstellung "GERADEKURVE" legt den Fokus auf Malerei und Zeichnung und den Arbeitsprozess dazwischen. Beide Disziplinen sollen sich auf Augenhöhe begegnen. Es wird erkundet, wie sich Zeichnung und Malerei beeinflussen und auf engem Raum zueinander verhalten. Teilweise begegnen sich die Arbeiten als "Werkgruppen" innerhalb einer Technik, aber auch als eigenständige Standpunkte bezüglich ihrer individuellen Merkmale: Farbe, Größe, Material.   [smartslider3 slider="17"]      
Kunstpreis 2021
Nils Levin Sehnert "Gaia's Expressionism"
Laufzeit: 03.03. - 03.04.2022
BauSchau Essen, Brigittastraße 9
Öffnungszeiten:Opening hours:
Durch das Schaufenster einsehbar, Besichtigungstermine am 13.03., 20.03. und 27.03. von 15:00 bis 18:30 Uhr
„Gaias Expressionism“ Bruno Latour bezieht sich in seinem Essay „Plädoyer für irdische Wissenschaften“1, auf ein Buch des Wissenschaftlers James Lovelock von 2008. Das dystopische Szenario in „Gaias Rache“ beschreibt den Kampf der Menschen gegen Gaia (Welt). Hierbei deutet Lovelock zwei mögliche Ausgänge: 1.) Gaia gewinnt und die Menschen sterben. 2.) Die Menschen gewinnen und gehen mit Gaia unter. Latour nimmt das als Ausgangslage, um sich für die Auflösung der Dichitomie „Mensch/Natur“ einzusetzen. Ich folgte diesem Gedanken und entwickelte für die BauSchau Essen ein Projekt mit dem Ziel die Einigung von…
Die Serie “Curtains and Wounds” ist Teil einer Doppelausstellung. Die Komplementäre Serie “The dream of Armor” ist ab dem 06.01. in Essen ausgestellt.
Öffnungszeiten:Opening hours:
Rimma Arslanov
Laufzeit 11.01. - 11.02.
Baustelle Schaustelle Düsseldorf, Brehmstraße 41
Eröffnung 18:00 Uhr
In “Curtains and Wounds” series, skin color takes on additional meaning. In contrast to the figurative nature of the “Armor” series, this series is characterized by scenes that look like landscapes that deviate the viewer's perception and orientation as it is not clear whether it is painted from an exterior or interior point of view. These are imaginary landscapes that combine different motifs like curtains, ountains, decorative and ornamental elements, and various shoeing. The color tones of the paintings are made of different shades of human skin, it is a…
Die Serie “The dream of Armor” ist Teil einer Doppelausstellung. Die Komplementäre Serie “Curtains and Wounds” ist ab dem 11.01. in Düsseldorf ausgestellt.
Öffnungszeiten:Opening hours:
Rimma Arslanov
Laufzeit 06.01. - 06.02.
Baustelle Schaustelle Essen, Brigittastraße 9
The series of works “The dream of Armor” from the last three years was inspired by the book “History of Chivalry and Armor”, which illustrates armor and weapons of knights from the Middle Ages. What interested me was the gap between the beauty, design, and aesthetic in contrast to the violent, even brutal purpose for which they were created. A lot of minds and creativity were invested in order to expand the bodies of the knights and their animals. From this, I created figures constructed only from the protective layer…
Melissa Blau (Kuratorin), Melanie Höhn, Björn Knapp und Thea Mantwill "Moiré"
Laufzeit: 12.11. - 12.12.
Baustelle Schaustelle Essen, Brigittastraße 9
Öffnungszeiten:Opening hours:
Eröffnung am 12.11. um 18 Uhr!
Immer durch das Schaufenster einsehbar, Reservierungen online danach hier möglich.
[smartslider3 slider="14"] Moiré Im Zentrum der Ausstellung „Moiré“ steht ein experimenteller Ausstellungskatalog von Thea Mantwill, in dem die ausgestellten Malereien von Melanie Höhn und Björn Knapp auf künstlerische Weise dokumentiert und um eine zusätzliche narrative und poetische Ebene erweitert werden. Diese Gegenüberstellung reflektiert das Taktile als gemeinsame Qualität von Büchern und gemalten Bildern, sowie die Möglichkeiten analoger Techniken unter dem Einfluss digitaler Rezeptions- und Distributionsbedingungen.    
Linan Zhu und Josy Scheuer "Unespied Nook"
Laufzeit: 26.10. - 23.11.
Baustelle Schaustelle Düsseldorf, Brehmstraße 41
Öffnungszeiten:Opening hours:
Eröffnung am 26.10. um 18 Uhr!
Immer durch das Schaufenster einsehbar, Reservierungen online hier möglich.
  [smartslider3 slider="12"]   "Unespied Nook" Mit dem metaphorischen Titel „Unespied Nook“,  also „Ungesehene Ecke“ ihrer gemeinsamen Ausstellung lenken die beiden Künstler Josephine Scheuer und Linan Zhu den Blick auf jene räumliche Zonen und Niemandsdinge, denen wir im Alltag keine weitere Beachtung schenken und die ihren Reiz gerade daraus beziehen, scheinbar keine nennenswerte Bedeutung zu haben. Sie liegen außerhalb unseres Blickfeldes, so dass sie gerade deshalb Beachtung verdienen. Beide Künstler interpretieren die Metapher der ungesehenen Ecke auf ganz eigene Weise. Dabei sind ihre ästhetischen Ansätze so unterschiedlich wie ergänzend. Zhu…