Laufzeit: 02.11. - 02.12.2020
BauSchau Düsseldorf, Brehmstraße 41
Öffnungszeiten
Die Ausstellung ist jederzeit durch das Schaufenster einsehbar. Termine draußen mit einer der beiden Künstlerinnen (und max. 1 Haushalt) sind nach Vereinbarung per E-Mail an kunst@baustelle-schaustelle.de an folgenden Tagen möglich:

Sonntag, 08.11.2020 von 14 - 18 Uhr
Sonntag, 15.11.2020 von 14 - 18 Uhr
Sonntag, 22.11.2020 von 14 - 18 Uhr
Sonntag, 29.11.2020 von 14 - 18 Uhr

Auf­zeich­nung des ZU GAST Gesprächs zwi­schen Jana Buch, Ari­sa Purk­pong und Dr. Julia Fried­rich bald auf unse­rem You­Tube-Kanal.

Pre­view zur Aus­stel­lung “Noti­zen aus Stein”  in der Bau­Schau Essen.

Die Aus­stel­lung zeigt die ers­te gemein­sa­me Arbeit der bei­den Künst­le­rin­nen Ari­sa Purk­pong und Jana Buch. In ihr ver­bin­den sie meh­re­re Erzähl­strän­ge und Inter­es­sens­ge­bie­te mit­ein­an­der, wie zum Bei­spiel die Beschäf­ti­gung mit Fil­men von Regisseur*innen der 60er und 70er Jah­re, aber auch die Fra­ge, inwie­fern mytho­lo­gi­sche Frauen(-bilder) in unse­rer heu­ti­gen gesell­schaft­li­chen Struk­tur nach wie vor prä­sent sind, sowohl sprach­lich als auch ideo­lo­gisch, sub­til oder als offen­kun­di­ge Referenz.

In der Video­col­la­ge ver­we­ben sie Bil­der, Klän­ge und Nar­ra­ti­ve, wie zum Bei­spiel ein­zel­ne Sequen­zen, die wäh­rend der Arbeit mit der Orga­ni­sa­ti­on „Friends of Women Foun­da­ti­on“ in Thai­land auf­ge­nom­men wur­den und ver­bin­den die­se bei­spiels­wei­se mit Bil­dern der in Düs­sel­dorf als Kopie auf­ge­bau­ten Skulp­tur des Per­seus mit dem Haupt der Medusa.

Die bei­den Künst­le­rin­nen legen in ihrer Arbeit den Fokus auf teil­wei­se in Ver­ges­sen­heit gera­te­ne Erzäh­lun­gen, die bis heu­te gesell­schaft­li­che Annah­men prä­gen, um die­se dann, bes­ten­falls ihrer Wir­kungs­macht zu entheben.

 

Geför­dert durch