Das ABC für die erfolg­rei­che 10-jäh­ri­ge Aus­stel­lungs­tä­tig­keit der Bau­stel­le Schau­stel­le bedeutet:

A – auf­re­gen­de Aus­stel­lun­gen aktu­el­ler Kunst

B – Begeis­te­rung beim (Fach)Publikum

C – Cou­ra­ge – kein Mainstream

D – Durch­blick in der Kunstszene

E – Enga­ge­ment für die zeit­ge­nös­si­sche Kunst – nicht nur in Essen

F – Friends und För­de­rer sind willkommen…

G – Gast­spie­le – „ZU GAST extern“

H – Herz­blut… nie ohne

I – Inter­na­tio­nal unter­wegs – nicht nur auf Instagram

J – Jahr­zehnt – eins!

K – Kunst­preis für her­vor­ra­gen­de KünstlerInnen

L – Lebens­in­halt, Leit­mo­tiv, Lei­den­schaft – Kunst

M – Mäzenatentum…

N – Neu­em auf der Spur

O – Orga­ni­sa­ti­ons­form – non pro­fit space

P – Platt­form für jun­ge Kunst in Nord­rhein-West­fa­len und dar­über hinaus

Q – Qua­li­tät der künst­le­ri­schen Posi­tio­nen und der PreisträgerInnen

R – Retro­spek­ti­ve – eine Option?

S – Sicht­bar­keit für die KünstlerInnen

T – Talen­te fördern

U – Über­mut, manchmal

V – Viel­falt der künst­le­ri­schen Posi­tio­nen und Projekte

W – Wahr­ge­nom­men-Wer­den von vie­len Seiten…

X – Nicht X‑beliebig, son­dern X‑tra!

Y – YIPPIE…

Z – Zuver­sicht zukünf­ti­ge, inter­na­tio­nal agie­ren­de Künst­le­rIn­nen schon sehr früh gezeigt zu haben…

 

Well done!

/// Dr. Ste­fa­nie Kreuzer