Der Offspace /Baustelle Schaustelle/ ist ein Ort für junge zeitgenössische Kunst.

Seit Herbst 2007 werden hier regelmäßig Arbeiten junger Künstler über Nordrhein-Westfalen hinaus von mir, der Initiatorin Brigitte Krieger, gezeigt. Anfangs als temporäre Versuchsplattform gedacht, hat sich der nicht-kommerzielle Schauraum in der Brigittastrasse als permanenter Kunstraum etabliert.

In Zusammenarbeit mit den Künstlerinnen und Künstlern entstanden Ausstellungen, die von ihrer Idee und der Ausführung her an diesem speziellen Platz realisiert werden konnten. Für diese Arbeiten diente die /Baustelle Schaustelle/ als Keimzelle für originäre Ansätze innerhalb des eigenen künstlerischen Schaffens.

Erstmals in 2010 hat der Offspace /Baustelle Schaustelle/ einen Kunstpreis ausgeschrieben und erzielte große Resonanz auf Künstler- und Medienseite. Auch in diesem Jahr haben wir eine Vielzahl von Bewerbungen für den ausgeschriebenen Kunstpreis 2013 erhalten. Die eingereichten zahlreichen qualitativ hochwertigen künstlerischen Vorschläge und Projekte zeugen von der kontinuierlichen „Entdeckerarbeit“ der /Baustelle Schaustelle/.

Seit mehr als 5 Jahren ist der Raum der /Baustelle Schaustelle/ stetig mit den Ausstellungen gewachsen und zum festen Bestandteil in der Essener Galerieszene geworden.

Die /Baustelle Schaustelle/ ist ein nicht-kommerzieller Privatraum, es finden keinerlei Verkaufsaktionen statt. Somit ergeben sich auch keine Einkünfte und eine finanzielle Unterstützung für die Künstler können wir nicht leisten.

Wir denken, dass Sie an junger moderner Kunst und jungen Künstlerinnen und Künstlern interessiert sind und glauben, dass Sie unser bescheidenes Budget mit Ihrem finanziellen Engagement unterstützen könnten. Wir würden uns sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen
Baustelle Schaustelle

Baustelle Schaustelle eV. | National Bank AG | IBAN: DE86360200300006858236 | BIC: NBAGDE3E