14.03.2020 // Artist Talk / Rebecca Racine Ramershoven im Gespräch mit Prof. Dr. Simon Dickel

Veröffentlicht in Aktuelles, ZU GAST

ABGESAGT/ CANCELLED

Samstag, den 14.03. um 15 Uhr
RfK, Börnestraße 10b, 40211 Düsseldorf

Rebecca Racine Ramershoven schloss 2018 ihr Bachelor of Arts Studium in Fotografie an der Folkwang Universität der Künste Essen ab. Ihr künstlerisches Interesse liegt in der fotografischen Auseinandersetzung und Bearbeitung von soziokulturellen Themen und Fragestellungen. Seit 2014 wurden ihre fotografischen Arbeiten in nationalen und internationalen Gruppenausstellungen gezeigt. Zuletzt nahm Ramershoven mit dem Fotobuch „Me & Mr. Jones“ am „Athens Photo Festival 19“ im Benaki Museum in Athen (Griechenland) teil und stellte die Wandarbeit und das Fotobuch „Me & Mr. Jones“ bei der 13. Biennale Konferenz des Collegium for African American Research in Orlando/ Florida (USA) aus. Aktuell studiert sie an der Folkwang Universität der Künste Essen im Master „Photography Studies & Practice“.

Simon Dickel ist Professor für Gender und Diversity in Forschung und Lehre an der Folkwang Universität der Künste in Essen. Im Wintersemester 2018/19 war er Visiting Scholar am College for Arts and Humanities an der University of Central Florida in Orlando und von 2009 bis 2016 Juniorprofessor für Ethnic and Postcolonial Studies am Englischen Seminar der Ruhr-Universität Bochum. Er ist Autor des Buchs „Black/Gay: The Harlem Renaissance, the Protest Era, and Constructions of Black Gay Identity in the 1980s and 1990s“ (2011) und Mitherausgeber von „After the Storm: The Cultural Politics of Hurricane Katrina“ (2015) und „Queer Cinema“ (2018). Zu seinen Forschungsinteressen gehören Critical Race Theory, Gender und Queer Studies und Disability Studies. In seinem aktuellen Forschungsprojekt beschäftigt er sich mit Embodiment- Theorien und sozialer Differenz.