13.01.17 // Stefanie Pluta: Urban Peep Show

Veröffentlicht am 21. Dez 2016 in Aktuelles, Ausstellungen

einladung_pluta4
Eröffnung am Freitag, 13.01. um 19 Uhr | Einführung von Kathrin Barutzki

Im Januar zeigen wir die Ausstellung “Urban Peep Show” von Stefanie Pluta. Pluta ist Absolventin der Folkwang Universität der Künste, studierte an der Visual School of Arts, New York und absolvierte von 2012 bis 2015 das Postgraduiertenprogramm der KHM in Köln.

In ihrer neuen Arbeit Urban Peep Show beschäftigt sich Stefanie Pluta mit der Baustelle als visuellem Phänomen im urbanen Raum. Der Blick und das Sehen, Sichtbarkeiten und Unsichtbares spielen dabei eine große Rolle. Ausgehend von Fotomaterial entwickelt sie ein visuelles Vokabular der Baustelle. Zäune, Gerüste, Planen, Stoffe, Netze und Sperrholzboxen wirken dabei als Regulative der Wahrnehmung und ziehen die Blicke zwar auf sich, verwehren aber gleichzeitig einen direkten Einblick. Sie nähren die Faszination für das Versteckte und Spekulative und definieren Orte im Übergang.

Baustelle Schaustelle e.V. | Brigittastr. 9, 45130 Essen
13.01. bis 10.02.2017 | Öffnungszeit: nach Vereinbarung

gefördert durch:
logo_kunststiftung2

Austellungsansichten
[portfolio_slideshow include=”4251, 4252, 4253″]

Bilder der Eröffnung
[portfolio_slideshow include=”4238, 4239, 4240, 4241, 4242, 4243, 4244, 4245″]